Mit Fliege auf Hecht am Gleinkersee

Kurs "Fliegenfischen auf Hecht" - Gleinkersee:

19./20. Juni 2019 (Kurskosten: € 120,- exkl. Lizenz à € 90,-) - für weitere Infos bitte tel. oder via E-Mail Kontakt aufnehmen!

Revierbeschreibung:

Der Gleinkersee bietet nicht nur ein einzigartiges landschaftliches Panorama. Der kleine oberösterreichische Voralpensee ist ein besonderer Ort für motivierte Fliegenfischer. Da pro Tag nur maximal zwei Lizenzen vergeben werden, ist das Fliegenfischen am Gleinkersee ein wirklich exklusives Vergnügen. Die besondere Attraktion im Wasser sind die unzähligen Hechte. Eine Tageslizenz inkludiert auch die Benützung eines Ruderbootes.

Der Gleinkersee liegt auf 804m Seehöhe und entstand vor ca. 20.000 Jahren durch den Rückzug eines Gletschers. Der See weist eine Wasserfläche von 14ha und eine mittlere Tiefe zwischen 20m und 25m auf. Die Zuflüsse des Gleinkersees bestehen hauptsächlich aus kleinen Gräben und unterirdischen Quellen. Den Seeausrinn stellt der Seebach dar, der durch die natürlich bedingte schwache Dotation des Sees einen geringen Abfluss aufweist. In den Sommermonaten erwärmen sich die obersten Wasserschichten auf bis zu 24 °C.

  

Guidingsaison: Juni bis Dezember


Unsere Zielfische: Hecht, Aitel, Karpfen


Methoden beim Guiding: Fliegenfischen


Lizenzen/Ausgabestellen: Lizenzen für den Gleinkersee bekommen Sie hier bzw. auch vor Ort, gerne helfe ich Ihnen das zu organisieren. Weiters ist ein aktuelles Lizenzbuch für OÖ erforderlich.               

Fischereiordnung & andere Infos

 , wo man unbedingt die tollen Speisen probieren sollte!!

GUIDING - INFO:

Teilnehmer/Tour (ca. 8 Stunden): 1 bis 2 Personen

Leistungen: Material (Köder, Angelgerät für die Dauer der Tour), ev. Belly-Boat + Watbekleidung sowie digitale Erinnerungsfotos/-Videos auf CD, exklusive Angellizenz!)

Preis: € 250,- (1 Person), € 350,- (zwei Personen)