News - Termine

 

Erstmals Barrierefrei-Preis in Niederösterreich verliehen

In der Niederösterreichischen Landesbibliothek wurde am Donnerstag, 18.10. von LandesrätinChristiane Teschl-Hofmeister, Landesrat Ludwig Schleritzko, Kulturregion NÖ-Geschäftsführer Martin Lammerhuber und der neuen BHW-Geschäftsführerin Therese Reinel erstmals der Preis „Vorbild Barrierefreiheit“ in NÖ im Beisein zahlreicher Gäste vergeben.

Die BhW Niederösterreich GmbH ist eine Erwachsenenbildungseinrichtung, die gemäß ihrem Slogan „Bildung hat Wert“ aktuelle, gesellschaftsrelevante Themen aufgreift und Bildungsangebote in den Gemeinden unterstützt. Neben Basisbildungsangeboten, Jugendcoaching, Bildungsberatung, Zeitpunkt Lesen und Bildungsehrenamt ist „Barrierefreiheit“ seit Jahren ein wesentliches Aufgabengebiet der BhW Bildungsarbeit. Nun wurde zum ersten Mal der Preis „Vorbild Barrierefreiheit 2018“ vergeben.

 Eine gleichberechtigte und selbstständige Teilhabe am öffentlichen Leben muss für alle Menschen gegeben sein.  „BhW barrierefrei“ leistet in diesem Sinne in ganz Niederösterreich Informations- und Sensibilisierungsarbeit zu den Themen „Inklusion“, „Behinderung“, „Barrierefreiheit“ und „altersgerechte Gesellschaft“.

Vorbilder vor den Vorhang

Mit der BhW Auszeichnung „Vorbild Barrierefreiheit 2018“ sollen Betriebe, Gemeinden, Organisationen, Veranstaltungen, Institutionen oder Projekte in Niederösterreich geehrt werden, die erfolgreich Maßnahmen zur Erhöhung der Barrierefreiheit umgesetzt haben. Barrierefreiheit kann nicht immer zu 100 Prozent verwirklicht werden, aber es ist wichtig, dass viele Initiativen gesetzt werden, um sich dem Ziel einer barrierefreien Umwelt für alle zu nähern.

Als Vorbilder sollen die Ausgezeichneten weitere Verantwortliche und Akteurinnen und Akteure in den Regionen motivieren, sich des Themas Barrierefreiheit künftig verstärkt anzunehmen. In den folgenden Kategorien wurde die Auszeichnung verliehen: Gemeinden, Wirtschaft/Tourismus, Kultur/Veranstaltungen, Personen/Institutionen und Bildung/Kommunikation.

Barrierefrei - Sonderpreis für Mag. Bernhard Berger

Foto: v.l.n.r.: Therese Reinel (Geshäftsführerin BhW Niederösterreich), Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, "Stauseefischer" Bernhard Berger, Landesrat Ludwig Schleritzko, Martin Lammerhuber (Geschäftsführer Kultur.Region.Niederösterreich)

 

Guiding - geführte Angeltouren 2018 

Guidingsaison Kampstauseen Ottenstein & Dobra: 1. Juni bis 30. November

Guidingsaison Stausee Klaus: 1. Mai bis 15. September

Guidingsaison Große Mühl & Zwettl: 1. Mai bis 15. September

 

Termine für Guiding an obenstehenden Gewässern sind wie gehabt individuell vereinbar - auch wochentags!

Ich ersuche um rechtzeitige Kontaktaufnahme - in der Regel sind Buchungen 1 Monat im Voraus sinnvoll!

 

Schnupperfischen 2019

 Termine stehen im Moment noch nicht fest!

Treffpunkt zum Schnupperfischen ist immer, wenn nicht anders angegeben der nördliche Plattenteich in Waldreichs, siehe nachstehende Karte!

 

Um sich anzumelden ersuche ich um telefonische Kontaktaufnahme unter 0043-676-5502580 bzw. via E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!